• Exponat: Gemälde: "Aufhissen der schwarz-weiß-roten Fahne auf Fort Vanves ", 1878

"Aufhissen der schwarz-weiß-roten Fahne auf Fort Vanves vor Paris am 29. Januar 1871"

Eugen Adam (1817-1880)
München, 1878
Öl/Leinwand
32,5 x 57,5 cm
Inv.-Nr.: Gm 92/50

Einen Tag nach der Kapitulation der französischen Hauptstadt hissten deutsche Belagerer vor Paris auf der Festung Fort Vanves die schwarz-weiß-rote Fahne des jungen deutschen Kaiserreichs, das am 18. Januar 1871 gegründet worden war. Das Gemälde ist eine leicht veränderte Replik der im Auftrag von König Ludwig II. von Bayern (1864-1886) angefertigten Erstfassung von 1871, die sich heute im Bayerischen Armeemuseum in Ingolstadt befindet.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Die Reichsgründung 1871

Exponat: Gemälde: Aufhissen der schwarz-weiß-roten Fahne auf Fort Vanves , 1878 [Abbildung] Aufhissen der schwarz-weiß-roten Fahne auf Fort Vanves vor Paris am 29. Januar 1871 Eugen Adam (1817-1880) Öl, Leinwand 32,5 x 57,5 cm München, 1878 © DHM, Berlin Gm 92/50 Einen Tag nach der Kapitulation der französischen Hauptstadt hissten deutsche Belagerer vor Paris auf der Festung Fort Vanves die schwarz-weiß-rote Fahne des jungen deutschen Kaiserreichs, das am 18. Januar 1871 gegründet worden war. Das Gemälde ist eine leicht veränderte Replik der im Auftrag von König Ludwig II. von Bayern (1864-1886) angefertigten Erstfassung von 1871, die sich heute im Bayerischen Armeemuseum in Ingolstadt befindet.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo