• Exponat: Plakat: "Hilf dies Haus schützen!", 1920

"Hilf dies Haus schützen!"

Wahlplakat der SPD zur Reichstagswahl am 6. Juni 1920
München, 1920
Lithographie
124 x 88,5 cm
Inv.-Nr.: P 61/1481

Als Symbol des Staates war das "Haus", das es aufzubauen und zu schützen galt, zu Beginn der Weimarer Republik ein wiederkehrendes Motiv in den Wahlplakaten fast aller republiktreuen Parteien. Schon die Farbgebung dieses Wahlplakates drückt die eindeutige Zustimmung der SPD zur schwarz-rot-goldenen Republik aus. Nach dem rechten Putsch unter General von Lüttwitz und Wolfgang Kapp vom März 1920 sah die SPD die Stabilität der Republik und die Freiheit vor allem durch die "Reaktion" bedroht.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:
Innenpolitik
Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Exponat: Plakat: Hilf dies Haus schützen!, 1920 [Abbildung] Hilf dies Haus schützen! Wahlplakat der SPD zur Reichstagswahl am 6. Juni 1920 München, 1920 124 x 88,5 cm © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: P 61/1481 Als Symbol des Staates war das Haus, das es aufzubauen und zu schützen galt, zu Beginn der Weimarer Republik ein wiederkehrendes Motiv in den Wahlplakaten fast aller republiktreuen Parteien. Schon die Farbgebung dieses Wahlplakates drückt die eindeutige Zustimmung der SPD zur schwarz-rot-goldenen Republik aus. Nach dem rechten Putsch unter General von Lüttwitz und Wolfgang Kapp vom März 1920 sah die SPD die Stabilität der Republik und die Freiheit vor allem durch die Reaktion bedroht.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo