• Kolonfigur

Kolonfigur

Figur eines deutschen Offiziers in Paradeuniform
Nigeria oder Kamerun, um 1900
Holz
Höhe: 88 cm
Inv.-Nr.: Pl 2016/5

Mit sogenannten Kolonfiguren wird ab Ende des 19. Jahrhunderts die Kolonialherrschaft mit ihren Symbolen und ihrem Personal in den afrikanischen und ozeanischen Blick genommen. Sie interpretieren Eigenheiten von Europäern wie Körperhaltung, Herrschaftsposen, Kopfbedeckungen wie den Tropenhelm, alltägliche Beobachtungen und individuelle Charakteristika dargestellter Personen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Figur eines deutschen Offiziers in Paradeuniform

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo