• Exponat: Plakat: Aufruf zum Boykott deutscher Waren, 1933

"Waarom Boycot van Duitsche waren? / Daarom!"

Sozialdemokratisches Plakat mit einem Aufruf zum Boykott deutscher Waren
Herstellung: N.V. de Arbeiderspers (Arbeiterpresse)
Niederlande, 1933
Lithografie
53,9 x 37,2 cm
Inv.-Nr.: 1990/35
Ein Angst einflößender SA-Mann mit Peitsche schlägt vor einem Gebäude mit der Aufschrift "Vakvereeniging" (Gewerkschaft) auf herausstürzende Männer ein. Das Plakat bezieht sich auf die Zerschlagung der Gewerkschaften im Deutschen Reich am 2. Mai 1933 im Zuge der nationalsozialistischen Gleichschaltung. Derartige Aufrufe fielen auf wenig Resonanz in den Niederlanden. Das europäische Ausland verfolgte zwar aufmerksam die Entwicklung in Deutschland, für die meisten Menschen waren die Vorgänge im Deutschen Reich aber nur von untergeordnetem Interesse.
Exponat: Plakat: Aufruf zum Boykott deutscher Waren, 1933 [Abbildung] Waarom Boycot van Duitsche waren? / Daarom! Sozialdemokratisches Plakat mit einem Aufruf zum Boykott deutscher Waren Niederlande, 1933 Herstellung: N.V. de Arbeiderspers (Arbeiterpresse) Lithografie, 53,9 x 37,2 cm © DHM, Berlin 1990/135 Ein Angst einflößender SA-Mann mit Peitsche schlägt vor einem Gebäude mit der Aufschrift Vakvereeniging (Gewerkschaft) auf herausstürzende Männer ein. Das Plakat bezieht sich auf die Zerschlagung der Gewerkschaften im Deutschen Reich am 2. Mai 1933 im Zuge der nationalsozialistischen Gleichschaltung. Derartige Aufrufe fielen auf wenig Resonanz in den Niederlanden. Das europäische Ausland verfolgte zwar aufmerksam die Entwicklung in Deutschland, für die meisten Menschen waren die Vorgänge im Deutschen Reich aber nur von untergeordnetem Interesse.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo