• Exponat: Plakat: "Jugend dient dem Führer", um 1939

Jugend dient dem Führer

Propagandaplakat für den Eintritt in die Hitler-Jugend
Inv. Nr.: 1990/534 Im Hintergrund des Plakates ist eine scheinbar nicht endende Masse von BDM-Mädchen zu sehen. Nicht nur das strahlende blonde Mädchen soll ein Teil dieser Gemeinschaft sein: Das Plakat fordert auf, dass jedes Kind in die Hitler-Jugend einzutreten habe. Mit Eintritt sollten die Kinder ihr Leben ganz in den Dienst des "Führers" und der "Volksgemeinschaft" stellen. Gefordert wurde die absolute Unterordnung unter die Ziele der politischen Führung. Langjährige Schulungen sollten aus den HJ-Mitgliedern glühende Verehrer Adolf Hitlers und überzeugte Nationalsozialisten machen.
Deutschland, um 1939
119 x 84 cm
Im Hintergrund des Plakates ist eine scheinbar nicht endende Masse von BDM-Mädchen zu sehen. Nicht nur das strahlende blonde Mädchen soll ein Teil dieser Gemeinschaft sein: Das Plakat fordert auf, dass jedes Kind in die Hitler-Jugend einzutreten habe. Mit Eintritt sollten die Kinder ihr Leben ganz in den Dienst des "Führers" und der "Volksgemeinschaft" stellen. Gefordert wurde die absolute Unterordnung unter die Ziele der politischen Führung. Langjährige Schulungen sollten aus den HJ-Mitgliedern glühende Verehrer Adolf Hitlers und überzeugte Nationalsozialisten machen.
Exponat: Plakat: Jugend dient dem Führer, um 1939 [Abbildung] Jugend dient dem Führer Propagandaplakat für den Eintritt in die Hitler-Jugend Deutschland, um 1939 119 x 84 cm © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: 1990/534 Im Hintergrund des Plakates ist eine scheinbar nicht endende Masse von BDM-Mädchen zu sehen. Nicht nur das strahlende blonde Mädchen soll ein Teil dieser Gemeinschaft sein: Das Plakat fordert auf, dass jedes Kind in die Hitler-Jugend einzutreten habe. Mit Eintritt sollten die Kinder ihr Leben ganz in den Dienst des Führers und der Volksgemeinschaft stellen. Gefordert wurde die absolute Unterordnung unter die Ziele der politischen Führung. Langjährige Schulungen sollten aus den HJ-Mitgliedern glühende Verehrer Adolf Hitlers und überzeugte Nationalsozialisten machen.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo