• [Postkarte zur Befreiung Luxemburgs, 1944]

"Ke Pardon, ro'de Le'we / Le lion rouge luxembourgois vainquer / The victorious Luxemburg Red Lion"

Postkarte zur Befreiung Luxemburgs
Luxemburg, 1944
Inv.-Nr.: Pk 2001/220

Der Rote Löwe, das Wappentier Luxemburgs, hält den besiegten Reichsadler in seinen Tatzen, unter ihm die auf dem Boden liegende Hakenkreuzfahne. Am 10. September 1944 wurde Luxemburg von den Alliierten befreit. Das Motiv der Karte mit dem siegreichen Roten Löwen ist insofern irreführend, als sich Luxemburg nicht aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung befreite: es dient vielmehr der Heroisierung und Mythenbildung.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite: 
Die Besetzung von Luxemburg

body {font-family:Arial,Helvetica,sans-serif; width:600px;} Exponat: Postkarte zur Befreiung Luxemburgs, 1944 body {font-family:Arial,Helvetica,sans-serif; width:600px;} [Abbildung] Ke Pardon, ro'de Le'we / Le lion rouge luxembourgois vainquer / The victorious Luxemburg Red Lion Postkarte zur Befreiung Luxemburgs Luxemburg, 1944 DHM, Berlin Pk 2001/220 Der Rote Löwe, das Wappentier Luxemburgs, hält den besiegten Reichsadler in seinen Tatzen, unter ihm die auf dem Boden liegende Hakenkreuzfahne. Am 10. September 1944 wurde Luxemburg von den Alliierten befreit. Das Motiv der Karte mit dem siegreichen Roten Löwen ist insofern irreführend, als sich Luxemburg nicht aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung befreite: es dient vielmehr der Heroisierung und Mythenbildung.Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Luxemburg Befreiung, Kriegsende

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo