• Zeitung: "Völkischer Beobachter" vom 14. November 1938

"Völkischer Beobachter" vom 14. November 1938

(Berliner Ausgabe), Jg. 51 (1938), Nr. 318
Verlag: Franz Eher Nachfolger
Berlin, 14. November 1938
53,6 x 45 cm
Inv.-Nr.: GZB 21 -51.1938,318 (Berliner Ausg.)

Wenige Tage nach dem Novemberpogrom erschien die Berliner Ausgabe des "Völkischen Beobachters" mit den Schlagzeilen: "Alle jüdischen Geschäfte in kürzester Frist deutsch!" und "Dr. Goebbels über die endgültige Lösung der Judenfrage". Der "Völkische Beobachter" war eine Tageszeitung der NSDAP. Nach 1933 entwickelte sie sich zu einem regierungsamtlichen Massenblatt, dessen Verlautbarungen offiziellen Charakter annahmen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Das Novemberpogrom 1938

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo