• Exponat: Broschüre: "Wir von der Westfront , 1940

"Wir von der Westfront"

"Kleine Kriegshefte" mit Kampfberichten von der Westfront
Jahrgang 1 (1940) / Nr. 1
Druck: Deutscher Verlag
Berlin, 1940
Inv.-Nr.: Do2 97/309

In den vom Zentralverlag der NSDAP herausgegebenen "Kleinen Kriegsheften" konnten die Deutschen die Feldzüge und Schlachten der Wehrmacht aus Sicht der einfachen Soldaten noch einmal nachlesen. Über die rund 27.000 deutschen Toten, 18.400 Vermissten und 111.000 Verwundeten während der Westoffensive 1940 fehlten in dieser Ausgabe allerdings detaillierte Berichte. Erwähnung fanden hingegen die 92.000 Gefallenen und 200.000 Verwundeten, die Frankreich zu beklagen hatte.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Die Wehrmacht

[Abbildung] Wir von der Westfront Kleine Kriegshefte mit Kampfberichten von der Westfront Jahrgang 1 (1940) / Nr. 1 Druck: Deutscher Verlag Berlin, 1940 © DHM, Berlin Do2 97/309 In den vom Zentralverlag der NSDAP herausgegebenen Kleinen Kriegsheften konnten die Deutschen die Feldzüge und Schlachten der Wehrmacht aus Sicht der einfachen Soldaten noch einmal nachlesen. Über die rund 27.000 deutschen Toten, 18.400 Vermissten und 111.000 Verwundeten während der Westoffensive 1940 fehlten in dieser Ausgabe allerdings detaillierte Berichte. Erwähnung fanden hingegen die 92.000 Gefallenen und 200.000 Verwundeten, die Frankreich zu beklagen hatte.Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Deutsches Reich Frankreichfeldzug, Krieg, Westfront

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo