Othmar Spann 1878-1950

Ökonom, Philosoph, Soziologe

  • 1878

    1. Oktober: Othmar Spann wird als Sohn eines kleinen Fabrikanten aus altem Wiener Bürgergeschlecht in Altmannsdorf bei Wien geboren.

  • 1903

    Nach dem Studium der Philosophie und der Volkswirtschaftslehre Promotion und Habilitation in Wien.

  • 1906

    Heirat mit der Dichterin Erika Reinsch (1880-1967). Sie bekommen zwei Söhne: Adalbert (1907-1942) und Rafael (1909-1983).

  • 1908

    Dozent an der Universität Wien.

  • 1909

    Professor an der Technischen Hochschule in Brünn.

  • 1919

    Nach aktiver Teilnahme am Ersten Weltkrieg Professor der politischen Ökonomie und der Gesellschaftslehre an der Universität Wien.

  • 1921

    Veröffentlichung der Schrift "Der wahre Staat. Vorlesungen über Abbruch und Neubau der Gesellschaft", in der er einen ständischen Staatsaufbau neuer Prägung fordert, an dessen Spitze als eigener Stand der staatstragende Personenkreis zu stehen habe.

  • 1929

    23. Februar: Hauptreferat auf der Eröffnungsveranstaltung des neugegründeten "Kampfbundes für deutsche Kultur" in München. Unter Anwesenheit von Adolf Hitler und Alfred Rosenberg fordert Spann einen dritten Weg jenseits von Demokratie und Marxismus: die Neuordnung der deutschen Gesellschaft auf ständischer Grundlage.

  • ab 1935

    Spanns Ständestaat-Theorien werden in der nationalsozialistischen Presse und anderen Publikationen immer heftiger angegriffen.

  • 1938

    März: Nach dem Einmarsch deutscher Truppen in Österreich wird Spann seines Professorenamtes enthoben, mit seinem Sohn Rafael verhaftet und in das Konzentrationslager (KZ) Dachau eingeliefert, wo beide monatelang festgehalten werden.
    Bei einem Verhör der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) wird Spann misshandelt und ist in der Folgezeit dauerhaft sehbehindert. Nach der Haftentlassung erhält Spann Lehrverbot.

  • 1945-1949

    Spann bemüht sich nach dem Krieg um eine Wiederanstellung an der Universität Wien, er wird zunächst beurlaubt und 1949 pensioniert.

  • 1950

    8. Juli: Othmar Spann stirbt im österreichischen Neustift (Burgenland).

Daniel Wosnitzka
7. April 2017
lo