Direkt zum Seiteninhalt springen

Bewerbungsfrist 18. August 2019

Bei der Stiftung Deutsches Historisches Museum ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt, voraussichtlich 1. Oktober 2019, die Stelle eines Registrars (m/w/d) für die Dauerausstellung zu besetzen.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden. Die Stelle ist auf 15 Monate befristet (Option auf Verlängerung) und nach Entgeltgruppe 9 b TVöD-Ost bewertet.

Dienstort ist Berlin-Mitte.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Aktualisierung und Pflege der Dauerausstellung
  • Überprüfung und Ergänzung von Objektangaben in der Objektdatenbank
  • Aktualisierung der Vitrinendokumentation
  • Generierung von Ausstellungsbeschriftungen
  • Planung und Durchführung der gesamten Logistik für die Dauerausstellung (z. B. für den Austausch von Objekten, bei Umbau der Dauerausstellung, bei temporären Interventionen)
  • Koordination mit den Restaurierungswerkstätten
  • Erstellen von Datensätzen für Leihobjekte, Faksimiles und mediale Objekte in der Datenbank nach museologischen Grundsätzen
  • Verwaltung von Leihobjekten mit Abwicklung von Leihvorgängen, Transport, Versicherung etc.

Folgende Anforderungen werden gestellt:

  • eine abgeschlossene Hochschulbildung im Fach Museologie oder verwandten Fächern
  • mehrjährige Ausstellungserfahrung
  • Kenntnisse des Transport- und Versicherungswesens
  • gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Souveräne Handhabung von museumsspezifischen Datenbanken

Wünschenswert sind:

  • mehrjährige Kenntnisse des Museumsbetriebs
  • Kenntnisse in einer weiteren modernen Fremdsprache sind wünschenswert
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundes-gleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt. Es gilt das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Arbeits- und sonstigen Zeugnissen und anderen Bewertungen sowie Unterlagen unter Angabe der Kennziffer: Registrar DA bis zum 18. August 2019 ausschließlich elektronisch an: bewerbung@dhm.de

Bewerbungen in elektronischer Form sind ausschließlich per E-Mail möglich und dürfen aus technischen Gründen nur als eine PDF Datei mit einer Größe von 8 Megabyte übertragen wer-den. Bitte wählen Sie die Dateibezeichnung "Nachname_Vorname.PDF". Andere Dateiformate oder weitere Anhänge werden ohne Rückmeldung gelöscht oder abgewiesen.