Direkt zum Seiteninhalt springen

Bewerbungsfrist 31. Juli 2019

Bei der Stiftung Deutsches Historisches Museum ist spätestens ab 01.10.2019 eine unbefristete Stelle für den Besucherservice im Fachbereich Bildung und Vermittlung, Entgeltgruppe 6 TVöD-Ost zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Dienstort ist Berlin-Mitte (DHM).

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Zielgruppenspezifische Information und Beratung zum museumspädagogischen Angebot in deutscher und englischer Sprache
  • Buchen von Führungen, Werkstätten und anderen Veranstaltungen inklusive der Koordination der Arbeitsräume, Medien- und Personaleinsatz
  • Informationsgespräche für Besucher*innen ohne Führungsanmeldung;
  • Erstellung der Einarbeitungs- und Dienstpläne für das angestellte Referent*innenteam
  • Planung von öffentlichen Führungsterminen für Ausstellungen und Veranstaltungen (z.B. Lange Nacht der Museen, Tagungen u.a.)
  • Erstellen von Auswertungen und Statistiken in Bezug auf das museumspädagogische Angebot als Grundlage für Programmänderungen sowie für Geschäftsberichte
  • Aufbau und Pflege von Adressdatenbanken und Emailverteilern für Multiplikatoren (Software Cobra)
  • Bewerbung von Seminaren für Lehrer*innen und Multiplikatorenveranstaltungen sowie deren organisatorische Vor- und Nachbereitung
  • gelegentlich organisatorische Betreuung von VIP-Sonderveranstaltungen u.a. Beratung und Abstimmung mit Sicherheitspersonal, DHM-Mitarbeiter*innen usw.
  • Konfiguration und Pflege der Buchungsdatenbank (Visitate Guidemodul)

Folgende Anforderungen werden gestellt:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, z.B. Kulturmanager*in, Veranstaltungskauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation oder vergleichbare Qualifikation oder auf das Aufgabengebiet bezogene gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Sehr gute Kommunikationskompetenz und ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit dem PC und gute Kenntnisse des Programms MS-Excel
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Wünschenswert sind:

  • Erfahrung im Besucherservice/-dienst von Museen oder anderen kulturellen Einrichtungen
  • Erfahrung im Umgang mit einer Buchungssoftware

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundes-gleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Arbeits- und sonstigen Zeugnissen und anderen Bewertungen sowie Unterlagen unter Angabe der Kennziffer: BuV_Service bis zum 31. Juli 2019 ausschließlich elektronisch an: bewerbung@dhm.de

Bewerbungen in elektronischer Form sind ausschließlich per E-Mail möglich und dürfen aus technischen Gründen nur als eine PDF Datei mit einer Größe von 8 Megabyte übertragen wer-den. Bitte wählen Sie die Dateibezeichnung "Nachname_Vorname.PDF". Andere Dateiformate oder weitere Anhänge werden ohne Rückmeldung gelöscht oder abgewiesen.