Direkt zum Seiteninhalt springen

Bewerbungsfrist 11. Oktober 2019

Bei der Stiftung Deutsches Historisches Museum ist schnellstmöglich, spätestens ab 01.12.2019 eine Stelle für eine studentische Aushilfe (m/w/d) für die Sammlung Zeitgenössische Dokumente ab 1914 zu besetzen.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 20 Wochenstunden. Die Stelle ist bis zum 31.12.2020 befristet.

Dienstort ist Berlin-Mitte. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 3 TVöD-Ost bewertet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereiten von historischen Dokumenten für die Inventarisierung
  • Inventarisierung von historischen Dokumenten und Recherchen zu den Dokumenten
  • Erstellen von Objektfotos
  • Unterstützung bei depottechnischen Arbeiten (z.B. Verpacken der Objekte in geeignetes Material für die langfristige Aufbewahrung)
  • Unterstützung bei der Lagerung der Dokumente im Depot
  • Wahrnehmung allgemeiner Bürotätigkeiten

Folgende Anforderungen werden gestellt:

  • Immatrikulation während der gesamten Dauer der Beschäftigung in einem einschlägigen Studienfach, bevorzugt im Bereich Geschichte, Kunstgeschichte oder Museologie bzw. einer vergleichbaren Studienrichtung (ausgenommen sind Promotionsstudenten und Teilzeitstudenten)
  • Erfahrung und Sorgfalt im Umgang mit historischen Objekten
  • einen ausgeprägten Ordnungssinn und routinierten Umgang mit vorgegebenen Ordnungssystemen
  • Erfahrung mit Datenbanksystemen

Wünschenswert sind:

  • Interesse an historischen Themen
  • Solide Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (gerne auch in einer weiteren Fremdsprache)
  • engagiertes und zielorientiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, Genauigkeit und Belastbarkeit

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundes-gleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt. Ein Mindestmaß an körperlicher Belastbarkeit ist erforderlich.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Arbeits- und sonstigen Zeugnissen und anderen Bewertungen sowie Unterlagen unter Angabe der Kennziffer: St_Dok bis zum 11. Oktober 2019 ausschließlich elektronisch an: bewerbung@dhm.de

Bewerbungen in elektronischer Form sind ausschließlich per E-Mail möglich und dürfen aus technischen Gründen nur als eine PDF Datei mit einer Größe von 8 Megabyte übertragen werden. Bitte wählen Sie die Dateibezeichnung "Nachname_Vorname.PDF". Andere Dateiformate oder weitere Anhänge werden ohne Rückmeldung gelöscht oder abgewiesen.