Direkt zum Seiteninhalt springen

Bei der Stiftung Deutsches Historisches Museum ist in der Abteilung Zentrale Dienste schnellstmöglich die Stelle einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters (m/w/d) für die Besucher- und Ausstellungsbetreuung während unserer Ausstellungsöffnungszeiten sowie bei Sonderveranstaltungen unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 4 TVöD-Ost bewertet.

Dienstort ist Berlin-Mitte.

Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Verkauf und Ausgabe von Tickets unterschiedlichster Art (Gruppen-, Einzelticket, welcomecard, Führungen, Kooperationen etc.)
  • Verkauf von Artikeln aus dem Museumsshop
  • Betreuung des Infostandes mit direktem Besucherverkehr – Informationen in mehreren Sprachen zum Haus, zu Ausstellungsinhalten und allgemeinen Themen der Umgebung
  • Ausgabe der Audioguides, Kassierung der Nutzungsentgelte einschließlich Hilfestellung, Erklärung der Nutzung des Gerätes und zu Inhalten usw.

Notwendig ist dazu Ihre Bereitschaft …

… zum Tragen von Dienstkleidung

… zur Arbeit an Wochenenden, Feiertagen und in den Abendstunden

… zum umsichtigen Umgang mit Besucherinnen und Besuchern

… Schulungen wahrzunehmen

… zur Bedienung digitaler Kassen

Folgende Anforderungen werden gestellt:

  • Erfahrungen in der Besucherbetreuung, idealerweise im Ausstellungsbetrieb eines Museums einschließlich Kassenbedienung und Auskunftserteilung
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse mindestens in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit digitalen Kassen u.ä.
  • Grundkenntnisse im Umgang mit PC und MS Office

Wünschenswert sind:

  • Gute Kenntnisse einer weiteren modernen Fremdsprache
  • gepflegtes Auftreten und zuvorkommendes Verhalten und Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen die Ruhe zu behalten und stets höflich zu bleiben
  • unbedingte Ehrlichkeit, große Servicebereitschaft und die Fähigkeit zur vertrauensvollen Zusammenarbeit im Team

Zur Steigerung der Repräsentanz kultureller Vielfalt in der Stiftung Deutsches Historisches Museum sind Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten ausdrücklich erwünscht. Die Stiftung Deutsches Historisches Museum fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter nach dem Bundesgleichstellungsgesetz sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  

Eine diskriminierungsfreie Arbeitsumgebung hat für uns absolute Priorität. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Arbeits- und sonstigen Zeugnissen und anderen Bewertungen unter Angabe der Kennziffer: Besucherbetreuung I 2024 bis zum 14. Juni 2024 ausschließlich elektronisch an: bewerbung@dhm.de.

Bewerbungen in elektronischer Form sind ausschließlich per E-Mail möglich und dürfen aus technischen Gründen nur als eine PDF Datei mit einer Größe von 8 Megabyte übertragen werden. Bitte wählen Sie die Dateibezeichnung "Nachname_Vorname.PDF". Andere Dateiformate oder weitere Anhänge werden ohne Rückmeldung gelöscht oder abgewiesen.