Film

Devotion

USA 1943/1946, R: Curtis Bernhardt, 107'

Wednesday, 21. March 2018, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Devotion

USA 1943/1946, R: Curtis Bernhardt, B: Keith Winter, K: Ernest Haller, D: Ida Lupino, Olivia de Havilland, Paul Henreid, Nancy Coleman, 107‘ • 16mm, OF

 

MI 21.03. um 20 Uhr • Einführung: Stefanie Mathilde Frank

 

Im Anblick des verfallenen Landhauses auf einer windgepeitschten Anhöhe erzählt Emily Brontë dem jungen Reverend Nicholls die Handlung für einen Roman, den sie schreibt. Während ihre Stimme immer aufgeregter wird, hören wir eine traumhafte, beunruhigende Musik mit Xylophon und Celesta. Für die Filmbiografie über die Brontë-Schwestern komponierte Korngold – der hier mit dem ebenfalls emigrierten Regisseur Curtis Bernhardt (Kurt Bernhardt) zusammenarbeitete – einen Score, der die inneren, literarischen Ideen der Schriftstellerinnen mit den Gefühlen, die sie für einen jungen Mann hegen, zusammenbringt. Dabei gelang es Korngold, spannungsvolle Personenmotive zu entwickeln, die die künstlerische wie auch charakterliche Differenz zwischen Emily und Charlotte musikalisch hervorheben. Devotion ist ein Film, dessen Vorstellung von Künstlertum und künstlerischem Genie in der Tradition der Romantik steht. Den Kopfsatz der Eröffnungsmusik nahm Korngold in seinem 1949 entstandenen Lied Glückwunsch auf. (sa)

Back
Zurück zur Terminübersicht

Filme