Film

Operai, contadini

Sagen Sie's den Steinen. Die Filme von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub

Saturday, 28. October 2017, 18.00 Uhr

Zeughauskino

Operai, contadini / Arbeiter, Bauern

I/F/D 2001, R/B: Danièle Huillet, Jean-Marie Straub, nach dem Roman Le donne di Messina (1948-1964) von Elio Vittorini, K: Renato Berta, T: Jean-Pierre Duret, D: Angela Nugara, Andrea Balducci, Vittorio Vigneri, Aldo Fruttuosi, Rosalba Curatola, 123’ · 35mm, OmU

SA 28.10. um 18 Uhr

„Unser neues Projekt ist eine Geschichte von Wahnsinnigen. Wir haben aus dem Roman einen paradoxen Moment ausgewählt, als Herausforderung und aus Trotz: genau in der Mitte der Erzählung fügt Vittorini eine fermata ein, einen Ruhepunkt, an dem die Personen beginnen, miteinander zu sprechen, zu dialogisieren – wie auf der Bühne, aber ohne Theatralik. [...] Eine Gruppe von Männern und Frauen jeden Alters, zufällig zusammengewürfelt im Morgengrauen nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie bilden eine primitive Gemeinschaft, die versucht, nicht nur den Schmerz des Krieges auszulöschen, sondern auch das Unglück der Welt, den Hunger, und die sich zu schützen sucht vor der Gewalt, dem Elend, der Angst... Sie bauen inmitten von Ruinen, sie erfinden neue Beziehungen – in der Arbeit und im täglichen Leben, untereinander, zwischen den Geschlechtern, den Generationen, zwischen unterschiedlicher sozialer und geographischer Herkunft, zwischen verfeindeten politischen Lagern. Die Gruppe schreibt ein ‚Register’, ein Tagebuch, wie die Akten eines Prozesses: daher die Aufteilung zwischen dem Geschriebenen, das vorgelesen wird wie eine Art Zeugenaussage, und dem frei Gesprochenen.“ (Jean-Marie Straub) (aw)

Back
Zurück zur Terminübersicht

Filme