Film

Quax in Fahrt

D 1945 / BRD 1953, R: Helmut Weiss, 78‘

Thursday, 15. February 2018, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Quax in Fahrt

D 1945 / BRD 1953, R: Helmut Weiss, B: Wolfgang Neumeister, K: Ewald Daub, D: Heinz Rühmann, Hertha Feiler, Bruni Löbel, Beppo Brem, 78‘ · 35mm

SA 10.02. um 18.30 Uhr + DO 15.02. um 20 Uhr

Im Februar 1945 ließ die Filmprüfstelle Quax in Fahrt zu, der jedoch nicht mehr in die Kinos kam. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs verbot die Alliierte Militärkontrolle die Aufführung. Im Februar 1953 prüfte die FSK den Film und gab ihn – gänzlich ohne Schnittauflagen – als jugendfrei ab 6 Jahren unter dem leicht veränderten Titel Quax in Afrika frei.

Der Film ist die Fortsetzung von Kurt Hoffmanns Publikumserfolg Quax, der Bruchpilot (1941), der bis Kriegsende 5 Millionen RM eingespielt hatte. Heinz Rühmann als Quax hat seine Läuterung zum verantwortungsvollen Flieger bereits hinter sich und erscheint nun als beliebter, bemüht autoritärer Fluglehrer. Dass aber zwei Flugschülerinnen ausgebildet werden sollen, passt nicht zu seiner Vorstellung vom Fliegen als „Männersache“. Doch ihr Können überzeugt den Skeptischen. Der Europaflug endet mit einer Notlandung in Afrika. Rühmann und seine Ehefrau Hertha Feiler spielen mit einem afrikanischen Stamm in den Babelsberger Filmkulissen tapfer bis zum Happy End. „Klamauk mit rassistischen Untertönen“, resümiert das Lexikon des Internationalen Films. (smf)

Back
Zurück zur Terminübersicht

Filme

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

die Webseite des Deutschen Historischen Museums soll noch besser werden! Daher bitten wir Sie, uns ein paar Fragen zu beantworten. Die Beantwortung wird etwa fünf Minuten in Anspruch nehmen. Ihre Angaben werden anonymisiert nach den deutschen Datenschutzrichtlinien ausgewertet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

> Zur Umfrage