Film

Viel mehr als nur Leben und Tod. Fußball im deutschen Dokumentarfilm 1949–1988

Kurzfilmprogramm

Wednesday, 03. June 2020, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Viel mehr als nur Leben und Tod. Fußball im deutschen Dokumentarfilm 1949–1988

Neue Deutsche Wochenschau 217/1954 BRD 1954, 10‘ · 35mm

Der Sportspiegel Nr. 2 (Deutsche Fußball-Meisterschaft 1949) BRD 1949, R: Hans Eisemann, G. Eisemann, Karl Ludwig Ruppel, 15‘ · 35mm

Das Fußballspiel in Moskau DDR 1955, R: Kollektiv „Augenzeuge“, 12‘ · 35mm

Fußball – Sport der Millionen (Ifage-Magazin Nr. 56) BRD 1962, R: Gerhard Reiche, 14‘ · 35mm

Das Glück in den Schuhen – Fußballnotizen aus Ragösen DDR 1978, R: Rainer Ackermann, K: Thomas Plenert, 14‘ · 35mm

Frauen am Ball DDR 1988, R: Ted Tetzke, 15‘ · 35mm

MI 03.06. um 20 Uhr · Einführung: Philipp Stiasny

Die Geschichte einer deutsch-deutschen Gemeinsamkeit. „Manche Leute denken ja, beim Fußball geht es um Leben und Tod. Aber ich kann Ihnen versichern, es geht um viel mehr.“ Wer den Sport liebt, wird diesem Satz der Liverpooler Trainerlegende Bill Shankley zustimmen. Man denke nur an die gespannte Vorfreude auf große Turniere wie etwa der bevorstehenden Europameisterschaft. Wie die Auswahl ost- und westdeutscher Dokumentarfilme aus den Jahren 1949 bis 1988 zeigt, kann es beim Fußball nicht allein um technische Fähigkeiten und gute Moral, sondern auch um Völkerverständigung gehen. Die Weltmeister von 1954 reisen zwei Jahre nach ihrem Titelgewinn zu einem historischen Spiel nach Moskau und werden dort herzlich empfangen. In anderen Filmen geht es um die Erinnerung an die schwierige Beschaffung von Fußballschuhen kurz nach dem Zweiten Weltkrieg und um Kreisligaspieler, die alles können: „Ich bin Torwart, Stopper, Verteidiger, Mittelstürmer, Läufer, Linksaußen, alles wat so anfällt“, heißt es in der DEFA-Dokumentation Das Glück in den Schuhen (1978). Auch Emanzipation und Anerkennung sind wichtige Themen, wie die hart trainierenden Spielerinnen von Turbine Potsdam in Frauen am Ball (1988) wissen. (ps)

Back
Zurück zur Terminübersicht

Filme