Film

Der Passagier – Welcome to Germany

BRD/CH/GB 1988, R: Thomas Brasch

Friday, 05. June 2020, 18.30 Uhr

Zeughauskino

Der Passagier – Welcome to Germany

BRD/CH/GB 1988, R: Thomas Brasch, B: Thomas Brasch unter Mitarbeit von Jurek Becker, K: Axel Block, M: Günther Fischer, D: Tony Curtis, Katharina Thalbach, Birol Ünel, Gedeon Burkhard, Matthias Habich, Ursula Andermatt, Karin Baal, Charles Regnier, George Tabori, Alexandra Stewart, 103’ · 35mm

FR 05.06. um 18.30 Uhr · Einführung: Christian Rogowski                                 

Der jüdische Fernsehregisseur Cornfield (gespielt von Hollywood-Star Tony Curtis) kehrt aus der Emigration nach Berlin zurück, um einen Film zu drehen, der auf einem Vorfall aus dem Jahr 1942 basiert: Jüdische KZ-Häftlinge wurden als Statisten für einen antisemitischen Film rekrutiert, mit dem Versprechen, danach in die Schweiz ausreisen zu dürfen. Zwei Häftlinge, Baruch und Janko, bereiten mit Hilfe der Maskenbildnerin Sofie ihre Flucht vor, was aber für die anderen Komparsen den sicheren Tod bedeuten würde. Dann jedoch kommt alles anders als geplant.

Mittels einer verwirrend komplexen Mischung aus Enthüllungsdrama, Kriminalfilm und Traumspiel unternimmt der Dramatiker und Lyriker Thomas Brasch, Ende 1976 aus der DDR in den Westen ausgesiedelt, in seinem dritten und letzten Kinofilm eine kritische Selbstbefragung des Kinos als Medium der persönlichen und kollektiven Erinnerungsarbeit. (cr)

Back
Zurück zur Terminübersicht

Filme