Film

Kautokeino-opprøret / Die Rebellion von Kautokeino

Der Luthereffekt

Dienstag, 02. Mai 2017, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Kautokeino-opprøret / Die Rebellion von Kautokeino

N/S/DK 2008, R: Nils Gaup, D: Anni-Kristiina Juuso, Mikael Persbrandt, Mikkel Gaup, Aslat Mahtte Gaup, Nils Peder Gaup, 96’ · 35mm, OmU

DI 02.05. um 20 Uhr

Im Jahr 1852 lehnte sich eine Gruppe von Sami – eine indigene Bevölkerungsgruppe, deren Siedlungsgebiet sich im hohen Norden Europas über vier Nationen erstreckt – in der Stadt Kautokeino gegen die norwegische Zentralregierung auf. Die Revolte hatte hauptsächlich ökonomische Ursachen, aber auch einen religiösen Hintergrund: Anhänger des evangelisch-lutherischen Erweckungspredigers Lars Levi Laestadius kritisierten die aus ihrer Sicht zu moderate Norwegische Staatskirche und forderten ein härteres Durchgreifen gegen Alkoholismus und Sittenverfall. Nils Gaups bildgewaltige Fiktionalisierung des Aufstands stellt die junge Sami Elen (Anni Kristiina Huuso) ins Zentrum, die mit dem betrügerischen Kaufmann Ruth (Mikael Persbrandt) aneinander gerät. (lf)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme