Film

Muisto

100 Jahre Finnland

Donnerstag, 07. Dezember 2017, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Muisto

Memory

FIN 1987, R: Peter von Bagh, 118‘ · 35mm, OmeU

DO 07.12. um 20 Uhr · Einführung: Olaf Möller

Der finnische Bürgerkrieg, ausgebrochen gleich nach der unilateralen Unabhängigkeitserklärung des einstigen Großfürstentums von Russland in Folge der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, ist bis heute ein kollektives Trauma – am Rande zum Tabu. Über die Hintergründe des Bürgerkriegs wie dessen Verlauf, den Riss zwischen den Roten und den Weißen wird bevorzugt in vagen Phrasen gesprochen, wenn nicht gleich ganz geschwiegen. Man weiß, dass es Massaker gab und Konzentrationslager; dass Familien, Gemeinden, Landstriche innerlich zerrissen wurden durch die Ereignisse. Man weiß auch, wer den Krieg entschieden hat: das Deutsche Reich durch die Finnlandintervention. Aber wer in Deutschland wiederum wüsste davon?

Bewegtbilddokumente aus der Zeit selbst gibt es kaum. Das Gros stammt bitter-ironischerweise aus deutschen Beständen. Der Spielfilm, seinerseits, wagte sich nur sehr selten an das Thema. Muisto entstand im wohl letzten Augenblick, da Zeitzeugengespräche zu diesem Stück Geschichte noch sinnstiftend möglich waren. Worte, denen man oft anmerkt, wie lange sie schon gesprochen, für die Nachwelt zu Protokoll gegeben werden wollten, müssen hier jene Bilder evozieren, die kein Kameramann machte. (om)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme