Film

Altes Herz wird wieder jung

D 1943, R: Erich Engel, 94‘

Sonntag, 28. Januar 2018, 18.30 Uhr

Zeughauskino

Altes Herz wird wieder jung

D 1943, R: Erich Engel, B: Walter Wassermann, C. H. Diller (= Lotte Neumann), K: Fritz Arno Wagner, D: Emil Jannings, Viktor de Kowa, Maria Landrock, Will Dohm, 94‘ · 35mm

SO 28.01. um 18.30 Uhr + DI 30.01. um 20 Uhr

Schokoladenfabrikant Hoffmann lebt für seine Firma. Als die junge Brigitte, die für ihren Arier-Nachweis den ihr bisher unbekannten Großvater aufsuchen muss, bringt sie nicht nur die Welt des alten Mannes ins Wanken, sondern erobert auch das Herz seines Neffen, der sie ohne Wissen um die neuen Verwandtschaftsverhältnisse als Stenotypistin engagiert hat.

„Emil Jannings als Herrscher der Kakaoverarbeitung ist der Mittelpunkt des Filmgeschehens. (...) Auch an diesem heiteren Stoff erweist sich die überragende Schauspielerpersönlichkeit (...) Er lehrt uns, dass dieser F.H. Hoffmann klug und misstrauisch, hellhörig und rechthaberisch ist, aber er lässt auch in all das grantige Gebrumm einen Ton einfließen, der die spätere Wendung glaubhaft macht“, lobt Georg Herzberg im Film-Kurier und verweist auf eine vormalige Jannings-Rolle im „staatspolitisch und künstlerisch besonders wertvollen“ Film Der Herrscher (1937, Regie: Veit Harlan). Goebbels lobt am 12.1.1943 Jannings „Meisterleistung“ im „komödienhaft aufgezogenen Unterhaltungsfilm“ und prophezeit ihm einen „Riesenerfolg“: „künstlerisch besonders wertvoll“. (smf)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme