Film

Beyond the Obvious – Daniel Schwartz. Photographer

CH 2018, R: Vadim Jendreyko, 70'

Freitag, 12. Oktober 2018, 19.00 Uhr

Zeughauskino

Beyond the Obvious – Daniel Schwartz. Photographer

CH 2018, R: Vadim Jendreyko, K: Jonas Jäggy, T/M: Daniel Almada, S: Annette Brütsch, P: Gabriela Bussmann, 70‘ · DCP, Deutsch mit engUT, Deutschlandpremiere

FR 12.10. um 19 Uhr + SA 20.10. um 17.30 Uhr · Zu Gast am 12.10.: Daniel Schwartz · Moderation: Matthias Leupold

„Ich suche nach Bildern, deren Anfang und Ende außerhalb des Rahmens liegen.“ Mit diesem Zitat beginnt Vadim Jendreyko seinen Film über den Schweizer Fotografen Daniel Schwartz, den er während seiner Arbeiten am Fotobuch While the Fires Burn (2017) begleitete. In diesem Projekt dokumentiert Schwartz das dramatische Schmelzen der Gletscher in der peruanischen Cordillera Blanca, im Karakorum in Pakistan, dem Ruwenzori-Gebirge in Uganda und in den Schweizer Alpen. Seit den 1980er Jahren beschäftigt sich der Fotograf schon mit den Folgen des Klimawandels. Aber das Projekt hat auch ein biografisches Element, denn die Schweizer Alpen sind ihm, vor allem durch den Vater, von früher Kindheit an vertraut.

Jendreyko nutzt diese Verknüpfung von Leben und Arbeit, um Schwartz‘ Geschichte zu erzählen. Durch die Einarbeitung von Archivmaterial und Interviews gelingt ihm ein sensibles Künstlerporträt, das den Zusammenhang zwischen dem Anliegen, den künstlerischen Entscheidungen und letztlich auch der asketischen Lebensweise des Fotografen erkennen lässt. So zeigt er Schwartz etwa bei sorgfältigen Recherche- und Editionsarbeiten, die, zusammen mit der analogen Aufnahmetechnik, zu nuancierten, geschichtsgeladenen und immer wieder überraschenden Bildern führen. (abe)

Mit freundlicher Unterstützung der Schweizerischen Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme