Film

I’ve Got the Blues

CN 2017, R: Angie Chen, 90'

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20.00 Uhr

Zeughauskino

I’ve Got the Blues

CN 2017, R: Angie Chen, K: Angie Chen, Sam Chau, Chan Tse Woon, Alan Zou Qiao, Chu Hoi Ying, Urie Tan, Wang Sheng Bo, Vincent Fung, Kobe Chen, Mike Mak, Peter Pan, Ngai Tsz Long, T: Chu Hoi Ying, Seven Liang Shiyun, Mingshan Xu, Zoey Feng Ze, Rosanna Lee, Lai Wai Lam, S: Angie Chen, Jean Hu, Chu Hoi Ying, P: Angie Chen, Pamela Lay, M: mininoise, Lai Kin Wah (Ah Chor), 90‘ · DCP, OmeU, Deutschlandpremiere

MI 17.10. um 20 Uhr

Wenn es noch Renaissance-Menschen geben sollte, dann ist der in Hongkong lebende Künstler Yank Wong (Wong Yankwai) einer davon. Sich selbst sieht der Musiker, Autor, Set Designer, Fotograf und Aktivist vor allem als Maler. Seine abstrakten Bilder zeichnen sich durch eine meisterhafte Farbgebung aus, mehr aber noch durch den freien Geist, mit dem sie sich der Tradition ebenso entziehen wie den Ansprüchen des marktorientierten Hongkong. Überhaupt scheint Wong eine diebische Freude am Versteckspiel zu haben. Das bekommt auch die Filmemacherin und langjährige Freundin Wongs Angie Chen zu spüren, deren Fragen er gerne sabotiert. Aber Angie Chen ist eine ebenbürtige Gegenspielerin. Mehr als einmal geraten die beiden im Laufe der Dreharbeiten aneinander, und es ist ein wahres Glück, dass Chen sich dafür entschieden hat, ihre Auseinandersetzungen zum Kernstück des Films zu machen. (abe)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

die Webseite des Deutschen Historischen Museums soll noch besser werden! Daher bitten wir Sie, uns ein paar Fragen zu beantworten. Die Beantwortung wird etwa fünf Minuten in Anspruch nehmen. Ihre Angaben werden anonymisiert nach den deutschen Datenschutzrichtlinien ausgewertet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

> Zur Umfrage