Film

Anziehendes - Kurzfilme

BRD/DDR, 1953-1976, 77'

Donnerstag, 17. Januar 2019, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Anziehendes

Kleine Reise durch die Zeit BRD 1953, R: Wolfgang Kiepenheuer, 12' · 35mm

Anziehendes DDR 1955, R: Lisette Mahler, 15' · 35mm

Der Modespiegel BRD 1955, R: Peter Pewas, 13' · Blu-ray

Das Stacheltier – Der weiche Artur DDR 1956, R: Kurt Jung-Alsen, 10' · Digital SD

Mannequins – Max Knaak BRD 1961, R: Hansjürgen Pohland, 2' · Digital SD

Porträt eines Mannequins DDR 1967, R: Kishan Singh, 14' · DigiBeta

Jugendmode DDR 1976, R: Hansjürgen Ender, 11' · DigiBeta

DO 17.01. um 20 Uhr · Einführung: Christine Kisorsy

Die in Ost- und Westdeutschland zwischen den 1950er und 1970er Jahren entstandenen Filme sind Kinder ihrer Zeit. Sie enthalten Hinweise zum politischen Kontext ihrer Entstehung und gewähren Einblicke in die Arbeits- und Produktionsbedingungen der Modeindustrie. Kleine Reise durch die Zeit begleitet die Modeschülerin Ursula bei ihrem Berufseinstieg. Der Modespiegel und Anziehendes führen den Betrachter in die Welt der Konfektion und der Haute Couture im noch ungeteilten Berlin. Das Stacheltier – Der weiche Artur kritisiert in satirischer Form die Planwirtschaft, während in Mannequins – Max Knaak das wiederaufgebaute West-Berlin als Kulisse für einen Werbefilm dient. Porträt eines Mannequins zeigt den Alltag des Ost-Berliner Mannequins Gisela Wendler. Den Abschluss des Kurzfilmprogramms bildet Jugendmode, ein erfrischend-anarchischer Studentenfilm über die Jugendmode in der DDR. (chk)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme