Acto da Primavera - Rite of Spring

PT 1963, R: Manoel de Oliveira, 94‘

Sonntag, 21. April 2019, 17.00 Uhr

Zeughauskino

Acto da Primavera

Rite of Spring

PT 1963, R: Manoel de Oliveira, B: Manoel de Oliveira nach einem Passionstück von Francisco Vaz de Guimarães, K: Manoel de Oliveira, D: Nicolau Nunes Da Silva, Ermelinda Pires, und die Bewohner von Curalha, 94‘ · 35mm, OmeU

SO 21.04. um 17 Uhr

Vorprogramm

King of the Jews US 2000, R/B: Jay Rosenblatt, 18‘ · 16mm, OF

Auf der Suche nach Drehorten für seinen Film O Pão entdeckt Manoel de Oliveira Anfang der 1960er Jahre zufällig an einem Straßenrand drei große Holzkreuze, die für das Passionsspiel der Bauern aus dem Dorf Curalha in der Region Trás-os-Montes bestimmt sind. Seit dem 16. Jahrhundert wird hier die Leidensgeschichte Jesu unter freiem Himmel nachgespielt. Dabei kleiden sich Laiendarsteller in traditionelle, farbenfrohe Gewänder und geben die Texte in einem eigentümlichen Singsang in der Sprache ihrer Vorfahren wieder. Fasziniert von der Schönheit und Ernsthaftigkeit dieser Aufführung beschließt Oliveira, diese filmisch festzuhalten. Zu Beginn des Films zeigen dokumentarische Aufnahmen Dorfbewohner bei der Kostümprobe und heranströmende Touristenscharren. Dann werden wir mitten in das Geschehen geworfen. Durch die Präsenz der Kamera und die Inbrunst, mit der die Laiendarsteller ihre Texte vortragen, entsteht eine zeremonielle, unmittelbare Leidensgeschichte.

Im Vorfilm, dem autobiografischen Essay- und Found-Footage-Film King of the Jews, erzählt der jüdisch-amerikanische Filmkünstler Jay Rosenblatt von einem kindlichen Irrglauben und von den Folgen des Antisemitismus. Ein Film über Furcht und Transzendenz. (fh)

Wir zeigen eine Kopie aus der Cinemateca Portuguesa.

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme