Film

Five Seasons: The Gardens of Piet Oudolf

US/NL 2018, R: Thomas Piper

Samstag, 19. Oktober 2019, 21.00 Uhr

Zeughauskino

Five Seasons: The Gardens of Piet Oudolf

US/NL 2018, R/K/P: Thomas Piper, S: Thomas Piper, Sara Pellegrini, Rachel Shuman, Corinne van der Borch, M: Davíð Þór Jónsson, Charles Gansa, 76’ · DCP, OmU, Berlinpremiere

SA 19.10. um 21 Uhr + SO 27.10. um 20 Uhr · Zu Gast am 19.10.: Thomas Piper im Gespräch mit Susanne Kippenberger

Der niederländische Garten- und Landschaftsarchitekt Piet Oudolf, unter anderem bekannt für die gemeinsam mit Diller Scofidio + Renfro geplante New Yorker High Line, steht für eine neue Gartenkunst. „Pflanzen sind Charaktere, ich stelle sie auf eine Bühne und komponiere mit ihnen“, bringt Oudolf seinen künstlerischen Ansatz in Thomas Pipers Portrait auf den Punkt. Der Filmemacher macht Oudolfs kreative Prozesse und Ansichten sichtbar: von den ersten Zeichnungen und Plänen über seine philosophischen und ästhetischen Überzeugungen bis hin zu den ökologischen Implikationen seines Schaffens. Durch vielfältige Lichtstimmungen und Tiefenschärfen, ungewöhnliche Kadrierungen und Farbgestaltungen gelingt es ihm, die kontemplative Atmosphäre und wechselhaften Stimmungen von Oudolfs Gartenkunstwerken in Szene zu setzen. Piper vermittelt eine emotionale Bandbreite, die immer auch die Vergänglichkeit der Schönheit und die Schönheit des Vergänglichen in sich birgt. (sth)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme