Film

Das Geheimnis der Roten Katze

D (West) 1949, R/B: Helmut Weiss

Freitag, 03. Januar 2020, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Das Geheimnis der Roten Katze

D (West) 1949, R/B: Helmut Weiss, K: Erich Claunigk, M: Werner Bochmann, D: Heinz Rühmann, Gustav Knuth, Angelika Hauff, Trude Hesterberg, Jakob Tiedtke, Charles Regnier, 96‘ · 35mm

FR 03.01. um 20 Uhr · Einführung: Hans Jürgen Wulff

Die Ufa ist abgewickelt, Kinos zeigen überwiegend Auslandsware und die streng kontrollierte deutsche Filmproduktion dreht Trümmerfilme mit zerstörten Städten und Figuren – so sieht manche Vorstellung von der deutschen Filmkultur in den Nachkriegsjahren aus. Weniger bekannt ist, dass diverse Ufa-Stars schnell wieder Drehgenehmigungen erhielten. Zu ihnen gehörte Heinz Rühmann, der 1947 zusammen mit dem ehemaligen Terra-Produktionschef Alf Teichs die Comedia-Filmgesellschaft gründete und mit Das Geheimnis der Roten Katze eine Komödie im Stil der Ufa-Komödien realisierte. Ein erfolgloser Schauspieler soll darin in einer zwielichtigen Kneipe als Bandenchef für stimmige Atmosphäre sorgen, während zwei Gauner einem amerikanischen Milliardär einen riesigen Brillanten stehlen wollen. Eine Kriminal- und Boulevardkomödie mit zahlreichen Gags und skurrilen Einfällen, Verwechslungen und grotesken Verkleidungen. Doch trotz begeisterter Kritiken blieb das Publikum fern. Für Rühmann wurde die Firma zum finanziellen Desaster. (hw)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme