Film

Wir Wunderkinder

BRD 1958, R: Kurt Hoffmann

Samstag, 08. Februar 2020, 18.30 Uhr

Zeughauskino

Wir Wunderkinder

BRD 1958, R: Kurt Hoffmann, B: Heinz Pauck, Günther Neumann nach dem Roman von Hugo Hartung, K: Richard Angst, D: Hansjörg Felmy, Robert Graf, Johanna von Koczian, Wera Frydtberg, Elisabeth Flickenschildt, Ingrid van Bergen, 107' · 35mm

SA 08.02. um 18.30 Uhr

Kurt Hoffmann, ein Schüler von Ernst Lubitsch und Reinhold Schünzel, verfolgt die Lebenswege zweier ehemaliger Schulfreunde, deren Karieren nicht unterschiedlicher hätten verlaufen können, und blickt so zurück auf fünfzig Jahre deutsche Geschichte, vom Kaiserreich bis zur Wirtschaftswunderzeit. Der anständige Student und spätere Journalist Hans (Hansjörg Felmy) trifft in seinem Leben immer wieder auf den verschlagenen Emporkömmling Bruno (Robert Graf), der stets nur den eigenen Vorteil sucht. Kabarettistische Einlagen des Duos Wolfgang Neuss und Wolfgang Müller kommentieren die Geschichte.

Die zeitgenössischen Kritiker lobten, dass die Westdeutschen sich nach Das Mädchen Rosemarie weiterhin im Film satirisch mit der eigenen Geschichte auseinandersetzten, doch vielen gingen die Zeitkritik und die Darstellung der mörderischen NS-Zeit nicht weit genug. International war Wir Wunderkinder erfolgreich: Goldmedaille des Internationalen Filmfestivals Moskau und Golden Globe als bester fremdsprachiger Film. (obr)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme