Zeughaus: Fortsetzung der Baumaßnahmen

3. Februar 2020

Seit August 2018 laufen Bauarbeiten an der Ost- und Südseite des Zeughauses des Deutschen Historischen Museums. Seit Ende Februar 2019 wurden diese auf die Nord- und Westseite ausgeweitet. Hintergrund sind Sanierungsarbeiten an der Fassade des Zeughauses, welche an der Ost- und Südseite bis Ende 2019 und an der Nord- und Westseite bis Ende 2020 andauern sollen.

Nachdem die Bauarbeiten an der Süd- und Ostfassade des Zeughauses nahezu abgeschlossen sind, beginnen nun die Arbeiten an der Innenfassade des Zeughauses. Ebenso wie bei den Außenfassaden steht der Erhalt der Bausubstanz im Vordergrund der restauratorischen Arbeiten. Bauteile und Oberflächen müssen gesichert werden, ein einheitliches Fassadenbild wird wiederhergestellt. Als Veranstaltungsort steht der Zeughaushof 2020 daher nicht zur Verfügung. Ein Durchgang zwischen Zeughaus und Pei-Bau über den Zeughaushof ist möglich.