Direkt zum Seiteninhalt springen

Das DHM befindet sich in zwei einzigartigen Gebäuden: Im postmodernen Pei-Bau, benannt nach seinem Architekten Ieoh Ming Pei, und im 300-jährigen barocken Zeughaus, das aktuell wegen Sanierungsarbeiten geschlossen ist. Der Rundgang thematisiert die Architektur- und Baugeschichte beider Bauten, die in kongenialer Weise miteinander harmonieren.