• Postkarte mit Rede Wilhelms II. zum Kriegsbeginn, 1914

Postkarte mit Rede Wilhelms II. zum Kriegsbeginn, 1914

An mein Volk!
Neue Photographische Gesellschaft
August 1914
13,6 x 8,6 cm
Inv.-Nr.: PK 2004/628

"Eine schwere Stunde ist heute über Deutschland hereingebrochen. Neider überall zwingen uns zu gerechter Verteidigung. Man drückt uns das Schwert in die Hand. Ich hoffe, dass, wenn es nicht in meinen Bemühungen gelingt, die Gegner zum Einsehen zu bringen und den Frieden zu erhalten, wir das Schwert mit Gottes Hilfe so führen werden, dass wir es mit Ehren wieder in die Scheide stecken können. Enorme Opfer an Gut und Blut würde ein Krieg vom deutschen Volk erfordern. Den Gegnern aber würden wir zeigen, was es heißt, Deutschland anzugreifen. Und nun empfehle ich Euch Gott! Jetzt geht in die Kirche, kniet nieder vor Gott und bittet ihn um Hilfe für unser braves Heer!"

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Das "August-Erlebnis"

[Abbildung] An das deutsche VolkSchmuckblatt mit der Rede Wilhelms II.Druck: J. MeyerBerlin, 6. August 191431,5 x 19,3 cmDHM, BerlinDo2 94/2003Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Deutsches Reich, Berlin Krieg, Kriegsbeginn, Schmuckblatt Wilhelm II. Wilhelm II. Meyer, J.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo