• Start einer V1-Rakete im Sommer 1944 in der Normandie

Start einer V1-Rakete

Fotografie: Willi Ruge
Berliner Illustrierte Zeitung vom 10. August 1944
Inv.-Nr.: GZB 116 -53.1944

Die V1 erreichte eine Weite von 370 Kilometern. Erstmals wurde sie am 13. Juni 1944 von Nordfrankreich auf London abgefeuert. Drei Viertel aller V1-Raketen versagten wegen Defekts oder wurden abgeschossen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Wissenschaft, Forschung und Technik

[Abbildung] Start einer V1-Flugbombe in der Normandie 1944 DHM, Berlin F 62/84Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Frankreich, Normandie Kriegsende, Wunderwaffe, V1, Rakete

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo