• Exponat: Postkarte: Volksabstimmung in Oberschlesien, 1921

Polnische Postkarte zur Volksabstimmung in Oberschlesien

Polen, 1921
8,8 x 13,8 cm
Inv.-Nr.: Do 90/169

Mühsam zieht der Mann einen vollbeladenen Wagen den Berg hoch, auf dem ein wohlgenährter deutscher Soldat sein Sektglas in der Hand hält. Auf dem Wagen steht geschrieben, dass das Deutsche Reich 130 Milliarden Goldmark Reparationen zu zahlen habe, die sich sinnbildlich unter der Plane verstecken. Die Aussage der Postkarte ist deutlich: Während es sich die Verantwortlichen für die Kriegsniederlage gut gehen lassen, habt auch ihr "einfachen" Oberschlesier den deutschen Staatskarren mühselig aus dem Dreck zu ziehen, entscheidet ihr euch in der Volksabstimmung für das Deutsche Reich und gegen Polen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Die Teilung Oberschlesiens

[Abbildung] 130 Miljardow zlotych... Polnische Postkarte zur Volksabstimmung in Oberschlesien 8,8 x 13,8 cm Polen, 1921 DHM, Berlin Do 90/169Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Polen Oberschlesien, Volksabstimmung, Propaganda

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo