• Exponat: Plakat: Deutsche Demokratische Partei, 1924

"Deutsche Frauen und Mütter! / Denkt an die Zukunft Eurer Kinder!"

Wahlplakat der Deutschen Demokratischen Partei zur Reichstagswahl 1924
Berlin, 1924
89,9 x 59,9 cm
Inv.-Nr.: P 57/214.1

Das Fahnenmotiv und die Symbolfarben prägten maßgeblich die Bildpropaganda der Parteien in der Weimarer Republik: Während die alten Reichsfarben Schwarz-Weiß-Rot zum optischen Erkennungsmerkmal der republikfeindlichen Kräfte avancierten, zeigten die Unterstützer von parlamentarischer Demokratie und Republik wiederum mit Schwarz-Rot-Gold im wahrsten Sinne des Wortes "Flagge". In diesem Plakatentwurf für die DDP ist eine Muttergestalt in einen Umhang aus schwarz-rot-goldenem Fahnentuch gehüllt, die dadurch zur allegorischen Darstellung der "Germania" überhöht wird, die „ihrem Volk“ Schutz bietet.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Innenpolitik

Exponat: Plakat: Deutsche Demokratische Partei, 1924 [Abbildung] Deutsche Frauen und Mütter! / Denkt an die Zukunft Eurer Kinder! Wahlplakat der Deutschen Demokratischen Partei zur Reichstagswahl 1924 Berlin, 1924 © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: P 57/214.1 Das Fahnenmotiv und die Symbolfarben prägten maßgeblich die Bildpropaganda der Parteien in der Weimarer Republik: Während die alten Reichsfarben Schwarz-Weiß-Rot zum optischen Erkennungsmerkmal der republikfeindlichen Kräfte avancierten, zeigten die Unterstützer von parlamentarischer Demokratie und Republik wiederum mit Schwarz-Rot-Gold im wahrsten Sinne des WortesFlagge. In diesem Plakatentwurf für die DDP ist eine Muttergestalt in einen Umhang aus schwarz-rot-goldenem Fahnentuch gehüllt, die dadurch zur allegorischen Darstellung der Germania überhöht wird.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo