• Exponat: Graphik: Ferdinand Lassalle, um 1880

"Ferdinand Lassalle - Der Kämpfer gegen die Kapitalmacht"

Deutschland, um 1870
Farblithographie
56,1 x 40,3 cm
Inv.-Nr.: Gr 96/2

Plakate leisteten über Jahrzehnte einen wichtigen propagandistischen Beitrag für die Arbeiterbewegung in Deutschland. Auf ihnen wurden zentrale politische Themen und Thesen, häufig in allegorischer Form, verbildlicht. Bei diesem Plakat orientierte sich der unbekannte Künstler an der alttestamentarischen Zerstörung des goldenen Kalbes: Als die Israeliten der Verführung des Götzenbildes erlegen waren, zerstörte Moses das goldene Kalb. Derartige Plakate mit Gleichnissen richteten ihre Botschaft vornehmlich an die Mitglieder der Parteien, der sich herausbildenden Gewerkschaften und Vereine und zierten wie andere Devotionalien Versammlungslokale und Wohnungen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Die Arbeiterbewegung

Exponat: Graphik: Ferdinand Lassalle, um 1880 [Abbildung] Ferdinand Lassalle - Der Kämpfer gegen die Kapitalmacht Farblithographie 56,1 x 40,3 cm Deutschland, um 1870 © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: Gr 96/2 Plakate leisteten über Jahrzehnte einen wichtigen propagandistischen Beitrag für die Arbeiterbewegung in Deutschland. Auf ihnen wurden zentrale politische Themen und Thesen, häufig in allegorischer Form, verbildlicht. Bei diesem Plakat orientierte sich der unbekannte Künstler an der alttestamentarischen Zerstörung des goldenen Kalbes: Als die Israeliten der Verführung des Götzenbildes erlegen waren, zerstörte Moses das goldene Kalb. Derartige Plakate mit Gleichnissen richteten ihre Botschaft vornehmlich an die Mitglieder der Parteien, der sich herausbildenden Gewerkschaften und Vereine und zierten wie andere Devotionalien Versammlungslokale und Wohnungen. // //Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Erinnerungsblatt, Sozialdemokratie, Sozialismus Lassalle, Ferdinand

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo