• Exponat: Gemälde: Corinth, Lovis "Graßadmiral von Tirpitz", 1917

Großadmiral Alfred von Tirpitz

Lovis Corinth (1858-1925)
Deutschland, 1917
Öl/Leinwand
102 x 77,5 cm
Inv.-Nr.: 1989/1125

Als Patriot wollte Lovis Corinth seit Kriegsbeginn Generale oder Politiker porträtieren, um "die Großen der Zeit" zu verewigen. Wie er berichtet, gelang es ihm jedoch nur, "den Organisator der Kaiserlichen Marine, Exzellenz Tirpitz, zu malen". Das Bild entstand in wesentlichen Teilen vermutlich am 13. Februar 1917 in der Wohnung des Großadmirals. Knapp zwei Wochen zuvor hatte Deutschland den uneingeschränkten U-Boot-Krieg wieder aufgenommen, der nach der Versenkung des britischen Passagierdampfers "Lusitania" durch ein deutsches U-Boot im Mai 1915 zunächst eingestellt worden war.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Innenpolitik

Exponat: Gemälde: Corinth, Lovis Graßadmiral von Tirpitz, 1917 [Abbildung] Großadmiral Alfred von Tirpitz Lovis Corinth (1858-1925) Deutschland, 1917 Öl/Leinwand 102 x 77,5 cm © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: 1989/1125 // //Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Deutsches Reich Malerei, Milit�r Tirpitz, Alfred von Corinth, Lovis

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo