• Exponat: Tagebuch von Karl Deutmann (Kollektives Gedächtnis)

Tagebuch von Karl Deutmann

Berlin, 1939-1945
Inv. Nr.: Do2 91/1
Karl Deutmann war während des Krieges bei Mannesmann im Werkschutz tätig. In seinem Tagebuch beschrieb Deutmann den Kriegsalltag mit Luftangriffen auf Berlin und zunehmenden Versorgungsschwierigkeiten.
[Abbildung] Tagebuch von Karl Deutmann Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Deutsches Reich, Berlin Tagebuch, Luftangriff, Kriegserlebnis, Kriegsende Deutmann, Karl

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo