• Exponat: Alltagskultur: Parteitagsglocke von Liebermann von Sonnenberg, 1893

Parteitagsglocke von Max Liebermann von Sonnenberg

"Ihrem Vorkämpfer Herrn Liebermann von Sonnenberg / der Deutschsoziale antisemitische Parteitag / Hannover 1893"
Hannover, 1893
Messing und Holz
20,3 x 10,9 cm
Inv.-Nr.: AK 2002/4

Die 1889 von dem ehemaligen Offizier Max Liebermann von Sonnenberg gegründete Deutschsoziale Partei zählte zu den bekanntesten antisemitischen Parteien im Deutschen Kaiserreich. Mit antikapitalistischen, antiliberalen und antisemitischen Äußerungen versuchte sie nicht nur den Mittelstand anzusprechen, sondern vor allem auch die Arbeiterschaft. Neben sozialreformerischen Forderungen wurde im Parteiprogramm von 1905 insbesondere der Kampf gegen das "stammfremde jüdische Volk" ausgerufen. Solche völkisch-rassistischen Parolen ergänzten die expansionistischen und wehrpolitischen Forderungen der DSP, die mit 5.000 bis 10.000 Mitgliedern allerdings nur eine Splitterpartei in Deutschland blieb.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Antisemitismus

[Abbildung] Parteitagsglocke von Max Liebermann von Sonnenberg Ihrem Vorkämpfer / Herrn / Liebermann von Sonnenberg / der Deutschsoziale antisemitische Parteitag / Hannover 1893 Hannover, 1893 Messing und Holz 20,3 x 10,9 cm DHM, Berlin AK 2002/4Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Deutsches Reich, Hannover Glocke, Parteitag, Antisemitismus, Deutschsoziale Sonnenberg, Max Liebermann von

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo