• Plakat zur V. Ausstellung der Wiener Secession

Werbeplakat für die österreichische Secession

Secession / V. Kunstausstellung der Vereinigung Bildender Künstler Österreichs
Entwurf: Koloman Moser
Druck: Albert Berger
Wien, nach 1897
Lithographie
100,6 x 69,4 cm
Inv.-Nr.: P 62/899 b

In Wien wird am 22. Mai 1897 die "Vereinigung bildender Künstler Österreichischer Secession" gegründet. Wie entsprechende gleichzeitige Bewegungen in anderen europäischen Zentren treten die Secessionisten um den Maler Gustav Klimt gegen die historisierende Orientierung der Kunstakademie, gegen künstlerischen Qualitätsverlust aufgrund mangelnder Innovation und für die Freiheit des individuellen künstlerischen Schaffens ein. Die Wiener Secession ist Zentrum des österreichischen Jugendstils, der als Sezessionsstil bekannt wird. 

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Chronik 1897

Exponat: TITLE [Abbildung] Secession/ V. Kunstausstellung der Vereinigung Bildender Künstler Österreichs Werbeplakat für die österreichische Secession Entwurf: Koloman Moser Druck: Albert Berger Wien, nach 1897 Lithografie 100,6 x 69,4 cm © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: P 62/899 b

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo