• Exponat: Plakat: Wahlplakat der SPD, 1919

"Wählt die Mehrheits-Sozialdemokraten"

Wahlplakat der SPD zur Wahl der Nationalversammlung am 19. Januar 1919
Entwurf: Arnold Schütz
Druck: Kunstanstalt Franz Xaver Schroff vorm. Wilh. Fiek
Augsburg, 1919
Lithographie
109,7 x 79,6 cm
Inv.-Nr.: P 61/1634

Nach der Spaltung der SPD und der Gründung der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (USPD) 1917 wurde die "alte" SPD zur Unterscheidung zumeist als Mehrheits-SPD bezeichnet. Bei der Wahl zur Nationalversammlung 1919 durften nun auch erstmals Frauen zur Urne gehen, weshalb fast alle Parteien Wahlplakate mit Frauenabbildungen entwerfen ließen. Zuversichtlich blickt die Frau mit der roten Fahne der Arbeiterbewegung in die Zukunft. Hinter ihr geht die Sonne auf - seit der Aufklärung das Symbol eines neuen, eines besseren Zeitalters, das nun beginnt.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

[Abbildung] Wählt die Mehrheits-Sozialdemokraten. Wahlplakat der SPD zur Wahl der Nationalversammlung am 19. Januar 1919 Entwurf: Arnold Schütz Druck: Kunstanstalt Franz Xaver Schroff vorm. Wilh. Fiek Augsburg, 1919 Lithographie 109,7 x 79,6 cm © DHM, Berlin P 61/1634Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Deutsches Reich, Augsburg Wahlplakat, SPD, MSDP, Nationalversammlung Schütz, Arnold

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo