• Exponat: Plakat: Propagandaplakat zum deutschen Machtanspruch in Europa, um 1941

NS-Propagandaplakat zum deutschen Machtanspruch in Europa

"Deutschlands europäische Sendung"
Druck- und Verlagshaus Erich Zander
Berlin, um 1941
84 x 59 cm
Inv.-Nr.: 1988/1294

Die Schwinge des Reichsadlers schirmt das aufstrahlende Europa nach Osten hin ab: Deutschlands Anspruch war aus Sicht der Nationalsozialisten der Schutz des Abendlandes und seiner Kultur gegen die Bedrohung durch Bolschewismus und "asiatische Horden". Der 1941 begonnene Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion wurde von der NS-Propaganda daher auch stets als gesamteuropäischer "Kreuzzug gegen den Bolschewismus" propagiert.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Der Überfall auf die Sowjetunion

Exponat: Plakat: Propagandaplakat zum deutschen Machtanspruch in Europa, um 1941 [Abbildung] Deutschlands europäische Sendung Propagandaplakat zum deutschen Machtanspruch in Europa Berlin, um 1941 84 x 59 cm © DHM, Berlin 1988/1294 Die Schwinge des Reichsadlers schirmt das aufstrahlende Europa nach Osten hin ab: Deutschlands Anspruch war aus Sicht der Nationalsozialisten der Schutz des Abendlandes und seiner Kultur gegen die Bedrohung durch Bolschewismus und asiatische Horden. Der 1941 begonnene Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion wurde von der NS-Propaganda daher auch stets als gesamteuropäischer Kreuzzug gegen den Bolschewismus propagiert.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo