• Exponat: Textil, Tanzkleid, um 1925

Tanzkleid

Deutschland, um 1925
Seide, Glasperlen, Straußenfedern
Länge: 83 cm
Inv.-Nr.: KT 94/402

Mitte der 1920er-Jahre setzte sich die kurze Kleidlinie durch. Die weiter nach unten gesetzte Taillennaht und der das Knie umspielende Rocksaum ermöglichte die erforderliche Bewegungsfreiheit für den "Charleston". Er gehörte zu den beliebtesten amerikanischen Modetänzen in Deutschland. Das Gewicht der Glasperlen ließ das Kleid zu den rhythmischen Tanzbewegungen versetzt mitschwingen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Alltagsleben

Exponat: Textil, Tanzkleid, um 1925 [Abbildung] Tanzkleid Seide, Glasperlen, Straußenfedern Deutschland, um 1925 Länge: 83 cm © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: KT 94/402 Mitte der 1920er-Jahre setzte sich die kurze Kleidlinie durch. Die weiter nach unten gesetzte Taillennaht und der das Knie umspielende Rocksaum ermöglichte die erforderliche Bewegungsfreiheit für den Charleston. Er gehörte zu den beliebtesten amerikanischen Modetänzen in Deutschland. Das Gewicht der Glasperlen ließ das Kleid zu den rhythmischen Tanzbewegungen versetzt mitschwingen.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo