Plakat der CDU zur Bundestagswahl am 17. September 1961 (Ausschnitt), DHM

Einheit nur in Freiheit

Konrad Adenauer und die deutsche Frage

Foyer Zeughaus, 22. April bis 7. Mai 2017

Eine Ausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Historischen Museums

Anlässlich des 50. Todestags Konrad Adenauers präsentiert die Konrad-Adenauer-Stiftung im Foyer des Zeughauses eine Ausstellung zur Deutschlandpolitik des Gründungskanzlers der Bundesrepublik.

Das Kernstück von Konrad Adenauers Deutschlandpolitik bildete das Bekenntnis zur staatlichen Einheit. Um das politische Ziel der deutschen Wiedervereinigung zu erreichen, strebte er die Eingliederung der Bundesrepublik in den freien Westen an.

Die Ausstellung zeigt, wie die Regierung Adenauers mit einer Reihe von wegweisenden Vertragsschlüssen sowie der Integration der Bundesrepublik in die Europäischen Gemeinschaften und das transatlantische Bündnissystem das Fundament für die Sicherung von Frieden und Rechtsstaatlichkeit ebenso wie für die Wiedererlangung der staatlichen Einheit in Freiheit legte.

Bilder aus der Ausstellung

Öffnungszeiten

täglich 10–18 Uhr

Eintritt

bis 18 Jahre frei
8 €, ermäßigt 4 €

Führungsbuchung

Besucherservice

Dauerausstellung
Tel.  +49 30 20304-751

Sonderausstellungen
Tel. +49 30 20304-750
fuehrung@dhm.de

Museumsshop

Onlineshop

http://dhm-shop.de/

Vor Ort

Cedon MuseumShop
Tel. +49 30 20304-621
dhm@cedon.de

Barrierefreier Zugang

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen

Verkehrsverbindung

S-BAHN      
Hackescher Markt und Friedrichstraße

U-BAHN  
Französische Straße, Friedrichstraße und Hausvogteiplatz

BUS  
100, 200, TXL Staatsoper oder Lustgarten

PARKEN  
Tiefgarage unterm Bebelplatz
City Quartier Dom Aquarée

Kontakt

Deutsches Historisches Museum

Unter den Linden 2
10117 Berlin

Tel. +49 30 20304-0

info@dhm.de