• Exponat: Plakat: AEG Berlin, 1888

In der Spulenwicklerei einer Zählerfabrik der AEG

Berlin, 1908
Inv.-Nr.: B 57/3610.4
Für eine werbewirksame Außendarstellung beschäftigte die 1887 von Emil Rathenau gegründete Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft (AEG) firmeneigene Fotografen. Ihre Aufnahmen sollten Größe und Funktionalität der standardisierten Produktionsanlagen zeigen sowie Sauberkeit, Ordnung und Übersichtlichkeit in den Fabrikhallen herausstellen. Um verwackelte Bilder zu vermeiden, durften sich die Arbeiter während der Aufnahmen nicht bewegen.
[Abbildung] Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft Berlin Werbeplakat Entwurf: Louis Schmidt Druck: Königliches Hof-Kunst-Institut Otto Troitzsch Berlin, 1888 Lithographie 84,8 x 54 cm © DHM, Berlin P 57/738Deutsches Historisches Museum, Berlin LeMO de Deutsches Reich, Berlin Werbung, AEG Schmidt, Louis Königliches Hof-Kunst-Institut Otto Troitzsch

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo