• Ergebnis der Reichstagswahl am 10. Januar 1874

Ergebnis der Reichstagswahl am 10. Januar 1874

Der Konflikt zwischen Staat und katholischer Kirche ("Kulturkampf") trug maßgeblich zur Festigung des politischen Katholizismus bei. Zentrum, Polen, Elsaß-Lothringer und Welfen konnten bei den Reichstagswahlen vom 10. Januar 1874 große Gewinne verbuchen. Die Liberalen errangen trotz Stimmenverluste ebenfalls deutliche Mandatsgewinne und blieben stärkste Partei, während die Konservativen weniger als die Häfte der Stimmen von 1871 bekamen.

Quelle: Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich, 1882, S. 136f.

© Infographics Group GmbH

Diese Statistik ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:
Chronik 1874
Kaiserreich - Parteien, Wahlen und Wahlrecht

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo