• Exponat: Büste: Bismarck als Schmied des Deutschen Reiches, um 1900

Bismarck als Schmied des Deutschen Reiches

Deutschland, um 1900
Terakotta, Bronze
35 x 18 x 16 cm
Inv.-Nr.: Pl 2009/3

Bismarck, gekleidet als Schmied mit hochgekrempelten Hemdsärmeln und lederner Arbeitsschürze, steht hinter einem Amboss. Mit der Linken hält er das soeben geschmiedete Schwert der Reichseinigung, mit der Rechten einen Hammer. Als "Vollender" des Deutschen Reiches wurde Bismarck in zahlreichen allegorischen Bildern und Souvenirartikeln als Schmied oder Lotse verherrlicht.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:
Das Kaiserreich
LeMO-Rückblick September 2012: Bismarcks Berufung zum preußischen Ministerpräsidenten 1862
Die Reichsgründung 1871

Exponat: Büste: Bismarck als Schmied des Deutschen Reiches, um 1900 [Abbildung] Bismarck als Schmied des Deutschen Reiches Deutschland, um 1900 Terakotta, Bronze 35 x 18 x 16 cm © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: Pl 2009/3 Bismarck, gekleidet als Schmied mit hochgekrempelten Hemdsärmeln und lederner Arbeitsschürze, steht hinter einem Amboss. Mit der Linken hält er das soeben geschmiedete Schwert der Reichseinigung, mit der Rechten einen Hammer. Als Vollender des Deutschen Reiches wurde Bismarck in zahlreichen allegorischen Bildern und Souvenirartikeln als Schmied oder Lotse verherrlicht. // //

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo