Erntefeste und Erntedank

Mit Beginn des Herbstes, in der Regel um das erste Oktoberwochenende herum, werden Häuser und Straßen in vielen Orten Deutschlands mit Obst, Gemüse und Getreideähren geschmückt. Strohpuppen zieren die Vorgärten. In Trachten gekleidete Frauen, Männer und Kinder ziehen ebenso geschmückte Wagen und Schubkarren durch die Straßen und feiern gemeinsam ein großes Fest. Hintergrund der oft mehrere Tage dauernden Veranstaltung ist das Erntedankfest, das in diesem Jahr auf den 1. Oktober fällt.

Sprache: