Der Aufstieg des Tourismus

Alljährlich im März findet in Berlin seit einem halben Jahrhundert die „Internationale Tourismusbörse“ statt. Aus bescheidenen Anfängen mauserte sich die ITB zur weltgrößten Leistungsschau der inzwischen wohl weltgrößten Wirtschaftsbranche. Die Konkurrenz ist riesig: In über siebzig Ländern finden tourismusbezogene Messen statt. Führend ist dabei Deutschland mit nicht weniger als vierzig solcher Großveranstaltungen. Dass gerade Deutschland – und hier zumal Berlin – auf diesem Feld so aktiv ist, ist kein Zufall. Vielmehr lässt sich hier eine lange Traditionslinie ziehen, bis zurück ins Kaiserreich.

Sprache: