• Wahl zur Nationalversammlung 19. Januar 1919

Wahl zur Nationalversammlung 19. Januar 1919

Trotz der Umbenennung einzelner Parteien im Zuge der Revolution 1918/19 ähnelte die Parteienlandschaft der Weimarer Republik der des Kaiserreichs. Die neugegründete Kommunistische Partei (KPD) beteiligte sich nicht an der Wahl zur Nationalversammlung. Sozialdemokratie, Zentrum (Christliche Volkspartei) und die Deutsche Demokratische Partei bildeten als Mitte-Links-Bündnis die "Weimarer Koalition".

Quelle: Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich, 1933, S. 539

© Infographics Group GmbH

Diese Statistik ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:
Chronik 1919
Die Wahlen zur Nationalversammlung
Einführung des Frauenwahlrechts

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo