• Reichstagswahl 4. Mai 1924

Reichstagswahl 4. Mai 1924

In den Ergebnissen der Reichstagswahl vom 4. Mai 1924 schlugen sich die politischen und wirtschaftlichen Erschütterungen des Jahres 1923 nieder. Alle in den zurückliegenden Jahren an der Regierung beteiligten Parteien verloren Stimmen. Als Sieger dieser Wahl gingen die Parteien der extremen Rechten und Linken hervor: DNVP und Landbund erhielten gemeinsam 21,5%, die KPD kam auf 12,6% der Wählerstimmen.

Quelle: Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich, 1933, S. 539

© Golden Section Graphics GmbH

Diese Statistik ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Chronik 1924
Die Neugründung der NSDAP 1925

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo